Bildungswoche DER STEINMETZE 2024

 
Bildungswoche der Steinmetze
von 18. - 20. März 2024 in der europäischen
Kulturhauptstadt BAD ISCHL 
 
Programmheft zur Bildungswoche 2024
 
 
Wir haben die Kulturhauptstadt Bad Ischl 2024 gewählt, um unsere Branche mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Kaiserliches Flair umweht noch immer die Gassen und doch bietet uns die Projektvielfalt, die diese Region unter der Schirmherrschaft der EU gerade entwickelt, die Möglichkeit unseren Beruf und Werkstoff Naturstein bestmöglich zu präsentieren. Das OÖ-Netzwerk hat hier hervorragende Arbeit geleistet und wir haben es geschafft noch einen Platz im Kongresshaus und im Hotel Royal**** Bad Ischl zu erhalten. Wir läuten praktisch das europäische Jahr in der Region als Erster ein und freuen uns, euch in Ischl zu begrüßen.
 

Wie immer bemühen wir uns um ein abwechslungsreiches Programm. Im Rahmen der Bildungswoche werden die Natursteinpreise 2024 vergeben und Günter Czasny präsentiert uns das „Erste Experimentierfeld zum Friedhof der Zukunft“. Zum Thema Bau haben wir namhafte Sachverständige mit Dipl.-Ing. Weissenböck und Karin Deisl gewinnen können. Befundung am Mariendom stellt uns Dipl.-Rest. Susanne Beseler vor und das frühere Kamingespräch mit dem BDA lassen wir wieder aufleben. Marketingstrategien für Naturstein in Europa bringt uns Generalsekretär der Euroroc Gerd Merke nahe.

 
Ablauf Bildungswoche 2024
Montag, 18. März 2024 – Vorträge Ganztags im Kongresshaus und Abendessen im Hotel mit Musikbegleitung
 
Dienstag, 19. März 2024 – Vorträge im Kongresshaus bis 13.00 Uhr, Preisverleihung Natursteinpreise ab 15.00 Uhr, danach festliches Abendessen im Kongresshaus
 
Mittwoch, 20. März 2024 – Vorträge bis 13.00 Uhr im Kongresshaus