Erster gesamtösterreichischer Steinmetztag in Wiener Neustadt

 
Stein in Bewegung: Weltmeister schaffen Andenken an Landesausstellung 
 
 
Von 8. bis 9. November 2019 fand in Wiener Neustadt der “Erste gesamtösterreichische Steinmetztag“ auf Einladung der Berufsgruppe der NÖ Steinmetzmeister statt.
Die rund 100 Steinmetze aus ganz Österreich erwartete ein vielfältiges Programm mit Berufsgruppensitzung, Führung durch die interessante Landesausstellung „Welt in Bewegung“ sowie Ehrungen im Rahmen eines Festabends im Hotel Hilton Garden Inn.
Ein Höhepunkt war das Projekt „Stein in Bewegung“, das an beiden Tagen auf dem Hauptplatz öffentlich in Szene gesetzt wurde.
Dabei handelte es sich um einen Block aus St. Margarethener Sandstein, der „live“ von vier jungen Steinmetzen behauen wurde, allesamt Gold- und Silbermedaillengewinner bei Berufs-Welt- und Europameisterschaften. Der fertig behauene Block wurde anschließend Bürgermeister Schneeberger offiziell übergeben, der im Gegenzug einen Betrag in Höhe von 1.000 EUR für einen wohltätigen Zweck spendete.
Parallel dazu war ein informativer Messestand zu sehen sein, mit Wissenswertem zum Steinmetz-Handwerk und zur Berufsausbildung. Für die Kleinsten gab es ein spezielles Kinderprogramm zum Mitmachen, für Spannung am Schlusstag sorgte die Verlosung im Rahmen eines Gewinnspiels mit tollen Preisen.
 In der Berufsgruppensitzung berichteten Spartenobmann Wolfgang Ecker und Innungsmeisterin Judith Hönig über aktuelle Themen aus der Bundes- und Landesinnung.
So wurde von der Berufsgruppe der NÖ Steinmetze heuer erstmals die Aktion "Schokoladensteine" ins Leben gerufen. Dazu wurden von der Konditorei Herwig Gasser in Baden drei Sorten Schokopralinen kreiert, die Adneter Marmor, St. Margarethener Kalksandstein und Wachauer Marmor darstellen. Dieses originelle Präsent in der Vorweihnachtszeit für Kunden oder Geschäftspartner ist ab sofort unter folgendem link bestellbar: https://www.suessesvomfeinsten.eu/produkt/schokoladensteine
 
Zum Thema „Standsicherheit von Grabsteinen“ berichtete der Sachverständige Roman Toth von der soeben fertig gestellten „Richtline für die Überprüfung von Grabanlagen und Denkmälern“. Diese dient als Ergänzung der 2018 erschienenen einschlägigen ÖNORM B 3113 und soll die ordnungsgemäße Überprüfung von Grabanlagen sicher stellen.
 
Folgende Ehrungen werden beim Abendessen im Beisein von rund 90 Steinmetzen aus ganz Österreich vorgenommen:
 
Befähigungsprüfungen 2019
Jungsteinmetzmeisterin DI Lisa Wagner BSc aus Wolkersdorf
Jungsteinmetzmeister Johann Teufel aus Wien
 
Firmenjubiläum:
Rottensteiner Johann, Grafenbach – 40 Jahre
Danhel KG, Scheiblingkirchen – 25 Jahre
Raffetseder Anton, Persenbeug – 25 Jahre
 
Meisterjubiläum:
Rottensteiner Johann, Grafenbach – 40 Jahre
Werl Dr. Barbara, Wien – 30 Jahre
Danhel Karl, Scheiblingkirchen – 30 Jahre
Raffetseder Anton, Persenbeug – 30 Jahre
 
Ehrenurkunde
Sebastian Wienerroither, Silbermedaillen-Gewinner bei den World-Skills in Kasan, Silberne Ehrennadel der Bundesinnung
 
weitere Impressionen:
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 


 

Einladung Steinmetztag

 

Von 8. bis 9. November 2019 findet in Wiener Neustadt der “Erste gesamtösterreichische Steinmetztag“ auf Einladung der Berufsgruppe der NÖ Steinmetzmeister statt. Rund 150 Steinmetze aus ganz Österreich werden zu diesem Branchentreff erwartet, der eine interessante Mischung aus Vorträgen und Rahmenprogramm im Rahmen der NÖ Landesausstellung bietet.

Ein Höhepunkt dabei ist das Projekt „Stein in Bewegung“, das an beiden Tagen auf dem Hauptplatz öffentlich in Szene gesetzt wird. Die Eröffnung nimmt Bürgermeister Klaus Schneeberger persönlich am Freitag um 10.00 Uhr im Beisein zahlreicher Besucher und Ehrengäste vor. Dabei handelt es sich um einen Block aus St. Margarethener Sandstein, der von Steinmetzen behauen wird, die bei den EURO- und World-Skills Bewerben Medaillen gewonnen haben. Die feierliche Übergabe des fertigen Blockes an die Stadt erfolgt am Samstag um 15.00 Uhr.

Parallel dazu wird an beiden Tagen ein informativer Messestand zu sehen sein, mit Wissenswertem zum Handwerk und zur Ausbildung. Für die Kleinsten gibt es ein spezielles Kinderprogramm zum Mitmachen. Spannung ist auch beim Gewinnspiel mit tollen Preisen garantiert. Die Berufsgruppe der NÖ Steinmetzmeister freut sich auf Ihr Kommen und bis auf ein Wiedersehen in Wiener Neustadt!

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie bei der Agentur:
Lefor Oberbauer GesmbH, Frau Roswitha Hubner
hubner@leforoberbauer.at